Allgemeines:

Das Multifunktionsrelais DB0BGL ermöglicht Sprach und SSTV-Betrieb auf 438,875 MHz.

Die Inbetriebnahme erfolgte am 09.Juni 1997 auf dem Watzmannhaus (Pic) in 1930 m Höhe. Das

Watzmannhaus ist von Pfingsten bis Mitte Oktober geöffnet,und danach nicht mehr zugänglich.Der Aufstieg zum Watzmannhaus beträgt etwa 4 Stunden.

Die Überwachung der Funkstation,der WX-Station,der Kameras sowie Schaltzustände erfolgt mit einem

Telemetrie-System (Pic) von Conrad Elektronik.Hier werden die wichtigsten Daten und Schaltzustände

wie Batteriespannung,Ladestrom etc. ins Tal übertragen..............

Die niedrigst gemessene Aussentemperatur seit Inbetriebnahme lag bei -19 Grad am 31.01.1999.

Seit der Wartung im August 2008 befindet sich eine APRS-Wetterstation Ultimeter 2100 von Peet.Bros in

Verbindung mit einem Opentracker an Bord.Auch wurde eine "Automatische" Nachtabschaltung der ganzen Anlage realisiert um besonders im Winter Solarstrom einzusparen!

Beobachtungen über einen längeren Zeitraum haben gezeigt,dass Nachts so gut wie keine QSO,s laufen

Die Betriebszeit des Relais ist derzeit von 8:00 - 20:00 Uhr. In den Wintermonaten je nach Sonnenschein

und ohne Schnee auf den Solarpanels von 9:00 - ca.12:00 Uhr.

Zusätzlich wurde in 2008 ein 2.Schrank montiert,für die Unterbringung einer Steuerelektronik

(24V-Wandler,Umschaltrelais etc.) um mit zwei Mobotix Netzwerkkameras ab August 2009, Bilder ins Internet stellen zu können.

__________________________________________________________________________________

 

                                         Netzwerk und Übertragungstechnik:

 

Als Kameras wurden zwei Mobotix M24 IT installiert.Diese Kameras sind unempfindlich gegen Kälte,

Sturm etc. und sind mit Erfolg z.B.auf dem Rossfeld bei Berchtesgaden,auf der Zugspitze und in der

Antarktis eingesetzt.

Zur Übertragung der Bilder wird ein UMTS/HSPA Router UR5i von Conel mit Simkarte,und integrierten

DHCP-Server zur Vergabe von bis zu 254 IP-Adressen eingesetzt...Der Conel Router arbeitet in einem

Temperaturbereich von -20 Grad bis + 55 Grad und in einem Spannungsbereich von + 12V - + 30V.

Somit ist ein Betrieb an einer 12 oder 24V-Solaranlage direkt möglich!

Zur Übertragung der Daten wird ein MC 75 Modul mit max.2 Watt HF von Siemens verwendet.

Da die in Frage kommende UMTS/HSPA Sende/Empfangsstelle der Telekom etwa 8,7 Km entfernt ist,

wurde eine 11 dBi Richtantenne eingesetzt........Messungen am Watzmannhaus haben nämlich ergeben,

dass das UMTS/HSPA Signal  der Telekom die wenigsten Feldstärkeschwankungen zu verzeichnen hat-

 

                                                                        mehr Info >>>>

 

                                                          nach oben - zurück -nach unten

__________________________________________________________________________________

 

                                                               Stromversorgung:

 

Die Stromversorgung geschieht rein durch Solarbetrieb mit Hilfe von 2x55 Watt Solarpanels von Siemens.

Zur Speicherung der Energie wird eine 150 Ah Batterie verwendet.

Ein 20 Ampere Solarregler steuert den Ladevorgang. Der maximale zu erwartende Ladestrom zur

Mittagszeit beträgt bei klarem Himmel 9,6 A pro Stunde.

Im Sommer liegt die nutzbare Sonnenscheindauer bei max.8 Std....Im Winter jedoch nur bei 3 - 4 Std.

Der Standby-Stromverbrauch beträgt in 24 Std. ca 10 A und wird durch die Nachtabschaltung erheblich

reduziert!...Bei Unterspannung erfolgt eine automatische Abschaltung!

 

                                                             nach oben - zurück - nach unten

_____________________________________________________________________________________________

 

                                                       Transceiver und Antennen

 

Als Relais Transceiver wird 1 SEL Funkgerät SEM 57-4520 verwendet.

(1x Reserve Gerät in der Ersatzteil Box) Die maximale Senderausgangsleistung bei Sonnenschein

beträgt 5 Watt an einem  0 dB Kathrein Rundstrahler.

 

                                                           nach oben - zurück -nach unten

__________________________________________________________________________________

 

                                                                        SSTV:

 

Das Multifunktions-Relais DB0BGL erlaubt neben Sprache auch stundenlangen SSTV-Betrieb,da das

"kommerzielle Funkgerät" vom Typ SEM 57-4520 für Dauerbetrieb ausgelegt ist....Ein spezieller

Kühlkörper absorbiert die erzeugte Wärme der Senderendstufe hervorragend.

Das Relais nur mit Rufton 1750 Hz öffnen und schon kann die SSTV Übertragung beginnen!

                                                   

                                                                           Senderendstufe

 

Die SSTV-Kameras und der SSTV-Geber sind abgebaut!!!  Die Bilder werden nun von zwei Mobotix

Netzwerkkameras aufgenommen und mit einem GSM-Modem übertragen.

 

                                                                Zu den Webcam Bildern >>>

 

                                                             nach oben - zurück - nach unten

 

__________________________________________________________________________________

 

                                                            APRS-Wetterstation:

 

Seit dem August 2008 ist am Watzmannhaus (1930m NN) eine APRS Wetterstation mit einem

Opentracker in Betrieb.

Hier wurde eine  Ultimeter 2100 von Peet Bros. eingesetzt.Diese Station läuft mit 12V und hat

einen geringen Stromverbrauch.Alle Sensoren sind mit RJ 45 Steckern an einer Verteilerbox (Junction

Box) angeschlossen.

Auf einen Regenmesser wurde verzichtet da in diesen Höhen ca. ein 1/2 Jahr Frost zu

erwarten ist und eine Regenmesserheizung wegen dem Solarpower Betrieb nicht in Frage kommt.

In dem Anzeige-Display ist die gesamte Elektronik untergebracht. Am Serial Port des Displays können

nach Bedarf folgende Modis ausgegeben werden...Weathertext Mode,Data Locker Mode,Packet Mode,

Complet History Mode,Multiple Output Mode, und Modem Mode!

Auch bei einer evtl. Stromunterbrechung, z.B.Lastabwurf bei Batterie Unterspannung bleiben die

Messwerte dank einer 9 Volt Speicherbatterie erhalten und stehen bei Lastzuschaltung sofort dem

WX- Opentracker zur Verfügung. Der APRS - Stream wird alle 10 Min. mittels Alinco DJ-596 auf

144,800 MHz abgestrahlt.

DL2MAX in Bad Reichenhall empfängt die Daten,bereitet diese im PC auf und werden dann alle 15 Min.

auf diese Homepage geladen.

 

                                                   

                                       Ultimeter 2100                                                                      2m HFG

__________________________________________________________________________________

 

                                                         APRS-Low Power Digi

 

Im Juli 2011 wurde am Watzmannhaus ein APRS-Low Power Digi mit 1 Watt HF-Leistung in Betrieb genommen.Da der Afu-Standort mit Solarenergie betrieben wird,wurde zur Energieeinsparung der Betrieb

mittels Schaltuhr von 8:00 - 18:00 Uhr begrenzt.

Als Antenne wurde ein Dipol eingesetzt....Bei Bedarf ist der Digi auf 24 Stunden schaltbar.

 

                     

                                   APRS-Antenne                                     1 Watt-HF  APRS-Low Power Digi

 

                                                     

                                                                             Relais-Schrank

                                                     links APRS-Digi,rechts Webcamsteuerung

__________________________________________________________________________________

 

                                                                      Bildergalerie:

 

            

                     0 dB Antenne von Kathein                                    Kathrein Duplexweiche

 

                  

                                 70 cm TRX von SEL                                               Relaisschrank

 

                  

                                  Siemens Solarpannels                              Antennenmast mit Kameras

 

                  

                                    150 Ah Batterie                                             20 Amper Solarregler

 

                  

                        Aufstieg zum Watzmann Hocheck                    Winterquartier mit Watzmannfrau

 

                  

                                       Junction Box                                                      Mobotix M24 IT

 

                  

                              Falzalm mit kl.Watzmann                           Ladeeinrichtung mit WX-Station

 

                  

                                         Opentracker                                          GSM-Modem mit Router

 

                  

                    Blick von Kamera 3 auf das Hocheck            Das Watzmannhaus 1930m über NN

 

                                                                                  zurück